Wellnessmassagen-Akademie Baumann
Werden Sie Wellnessmasseur und buchen Sie eine unserer verschiedenen Massageausbildungen

Unser Programm



Fußreflexzonenmassage Ausbildung

Informationen zum Kurs

Der Ursprung der Fußmassage liegt in der vedischen, also indischen, und chinesischen Medizin.
Die Fußreflexzonenmassage gilt auch heute noch zu den medizinischen Behandlungen der fernöstlichen Heilkunde.

Die Reflexzonen werden durch leichten Druck stimuliert, wodurch unter anderem das Befinden gebessert wird. Dies geht jedoch noch weiter, denn ein geübter Reflexzonenmasseur kann an den Füßen Probleme im Körper spüren und den jeweiligen Körperbereich dann aktivieren. Tatsächlich sind der ganze Körper und alle Organe an den Füßen abgebildet.

Eine gute Fußreflexzonenmassage kann zur Entspannung führen, das Befinden steigern und außerdem die Durchblutung anregen. Dadurch wird das Immunsystem gestärkt.Fußreflexzonenmassage


Sie erlernen alle Massageabläufe, die Sie benötigen, um 30 Minuten die Füße massieren zu können.
Sie erlernen alle Techniken, die Sie brauchen, um Ihren zukünftigen Gästen eine wohlige Fußmassage zukommen lassen zu können.


Berufliche Möglichkeiten

Nach dem Erhalt des Zertifikates können Sie sich in allen Einrichtungen bewerben, in denen Wellness angeboten wird.
Alternativ eröffnen Sie eine eigene Massagepraxis oder bieten Ihre Dienste als mobiler Masseur an.




Teilnahmevoraussetzungen - Wer kann mitmachen?

Dieser Kurs ist für alle gedacht, die Spaß am Umgang mit Menschen haben und die gerne massieren.
Vorkenntnisse sind keine erforderlich.
Er kann auch als Weiterbildung für Kosmetikerinnen oder Fitnesstrainer gesehen werden.

Was wird gelehrt?

  • Indikationen
  • Kontraindikationen
  • Lagerung des Gastes
  • Hintergründe der Fußreflexzonenmassage
  • Griffe und Techniken
  • Rechtliches aus diesem Bereich

 

Aus dem Ausbildungprogramm

Fußreflexzonenmassage

Es gibt Nachweise, dass in China und Ägypten sowie bei manchen indianischen Völkern die Fußreflexzonenmassage schon seit Jahrtausenden verbreitet ist. Dem HNO-Arzt William H. Fitzgerald verdanken wir, dass die Methode nicht ganz in Vergessenheit geraten ist. In den USA erforschte er Anfang des 20. Jahrhunderts die überlieferte Massagetechnik und entwickelte daraus eine moderne Form. Die Therapeutin Eunice Ingham machte die Methode in den folgenden Jahren populär und viele Menschen begannen damit, ihre Anleitung zur Selbstbehandlung zu nutzen. 1958 entdeckte Hanne Marquardt die Therapie für ihre Praxis und sorgte dafür, dass sie sich auch in Europa verbreitete.

Die Wirkungsweise der Fußreflexzonenmassage beruht auf der Annahme, dass jedes Organ und jedes System des Körpers auf der Fußsohle ein kleines, ihm entsprechendes Areal hat. Energiebahnen verbinden das Organ mit diesem Areal auf der Fußsohle. Durch sanftes Drücken, Reiben und Kneten werden Reflexe, also kleine, kaum spürbare Reize gesetzt, die überall im Körper auf die gestörten Systeme wirken können. So sollen Blockaden aufgelöst, der Energiefluss normalisiert und die Durchblutung angeregt werden. Die körpereigene Immunabwehr werde gestärkt und damit die Selbstheilungskraft aktiviert. Wie bei jeder ganzheitlichen Therapie wirke die Massage auf die körperliche Erkrankung ebenso wie auf die zugrundeliegende seelische Störung. Jeder ernsthafte Therapeut wird vor der ersten Behandlung ein intensives Gespräch mit seinem Klienten über dessen Befinden und die bestehenden Erkrankungen führen. Während der Massage geben Entspannung, Tiefe der Atmung oder eventuelles Unbehagen des Klienten dem Therapeuten weitere Aufschlüsse auf gestörte Systeme und die Wirkung seiner Behandlung. So kann die Therapie ganz individuell gestaltet werden.

Dass es keinen wissenschaftlichen Beweis für die Wirksamkeit der Massage gibt, ist nicht erstaunlich. Dieses Schicksal teilt die Methode mit so bekannten Verfahren wie Akupunktur oder Akupressur.

Die Akupunktur ist mittlerweile überall anerkannt, wenn auch ein Nachweis, wie sie eigentlich wirkt, noch nicht erbracht werden konnte. Bei der Fußreflexzonenmassage wird vielfach behauptet, dass die Behandlung sich so angenehm anfühlt, dass eine tiefe Entspannung und dadurch eine Verbesserung des Befindens erreicht wird. Aber wem die Methode hilft, der fragt nicht nach wissenschaftlichen Beweisen.

Vor allem Menschen mit orthopädischen Problemen, also muskulären Verspannungen, Gelenk- oder Rückenschmerzen sowie rheumatischen Beschwerden schätzen die Ergänzung ihrer konservativen Behandlung durch diese Therapieform. Aber auch bei seelischer Verstimmung mit Schlafstörung und Erschöpfung, bei häufigen Kopfschmerzen, starkem Stress, wiederholten Erkältungen, Verdauungsbeschwerden oder Allergien helfe die Fußreflexzonenmassage. Menschen jeden Lebensalters zählen zu den Klienten, vom Baby bis zum Greis. Es gibt nur wenige Gründe, auf eine solche Behandlung zu verzichten: akute fieberhafte Infekte, Entzündungen oder Wunden am Fuß sowie Erkrankungen des Venen- oder Lymphsystems der Beine gehören dazu, ebenso eine Schwangerschaft.

Wer sich selbst, die Familie oder Freunde behandeln möchte, sollte sich genau informieren, es gibt zahlreiche gute Bücher zu diesem Thema. Noch besser wäre ein Kurs mit Theorie und Praxis, der inzwischen sogar an Volkshochschulen angeboten wird. Aber der Selbstbehandlung sind Grenzen gesetzt. Eine so intensive Behandlung und tiefe Entspannung wie bei einem Therapeuten wird man vermutlich im Eigenversuch nie erreichen können. Um eine Therapie der Reflexzonen zu probieren, muss man natürlich nicht warten, bis man erkrankt ist: man kann sie gerade dann besonders genießen und von ihr profitieren, wenn man sich kerngesund fühlt.





 

Die Wellnessmassagen-Akademie Baumann

Kontakt

Telefon 0151 624 02 101

Email: kontakt@wellnessmassagen-akademie.de

Schulungsort ist Aalen

Die Ausbildungen finden in Aalen, in der Limestherme, statt. Geübt wird in echten Massageräumen mit echtem Equipment.

Aalen liegt im Großraum Stuttgart, Schwäbisch Gmünd und Göppingen.

Übernachtungen: Gleich nebenan gibt es das h+-Hotel, in dem Sie eine günstige Übernachtung finden können.

 

Nach der Ausbildung zu Feierabend können Sie sich in der Limestherme ausruhen oder das Städtchen erkunden. Wir wünschen viel Spaß dabei.

Parkplätze: Es sind ausreichend kostenlose Parkplätze vorhanden.




Nächste freie Schulungstermine

Basismodul Wellnessmassagen

Datum: 23.4.2019 - 26.4.2019

Wellnessmassage, Hot Stone Massage, Fußmassage, Traubenkernpeeling, Aromaölmassage, Schokomassage

4 Tage Ausbildung zu grundlegenden Techniken und Hintergründen der Wellnessmassage
Verschiedene Griffe, Öle, Materialien werden erklärt.
Ausführliche Übungen mit den Lernenden.

Kosten der Ausbildung: 600 Euro inkl. MwSt.

buchen
Basismodul Wellnessmassagen

Datum: 21.5.2019 - 24.5.2019

Wellnessmassage, Hot Stone Massage, Fußmassage, Traubenkernpeeling, Aromaölmassage, Schokomassage

4 Tage Ausbildung zu grundlegenden Techniken und Hintergründen der Wellnessmassage.
Verschiedene Griffe, Öle, Materialien werden erklärt.
Ausführliche Übungen mit den Lernenden.

Kosten der Ausbildung: 600 Euro inkl. MwSt.

buchen
Basismodul Wellnessmassagen

Datum: 4.6.2019 - 7.6.2019

Wellnessmassage, Hot Stone Massage, Fußmassage, Traubenkernpeeling, Aromaölmassage, Schokomassage

4 Tage Ausbildung zu grundlegenden Techniken und Hintergründen der Wellnessmassage.
Verschiedene Griffe, Öle, Materialien werden erklärt.
Ausführliche Übungen mit den Lernenden.

Kosten der Ausbildung: 600 Euro inkl. MwSt.

buchen
Basismodul Wellnessmassagen

Datum: 23.7.2019 - 26.7.2019

Wellnessmassage, Hot Stone Massage, Fußmassage, Traubenkernpeeling, Aromaölmassage, Schokomassage

4 Tage Ausbildung zu grundlegenden Techniken und Hintergründen der Wellnessmassage.
Verschiedene Griffe, Öle, Materialien werden erklärt.
Ausführliche Übungen mit den Lernenden.

Kosten der Ausbildung: 600 Euro inkl. MwSt.

buchen
Basismodul Wellnessmassagen

Datum: 20.8.2019 - 23.8.2019

Wellnessmassage, Hot Stone Massage, Fußmassage, Traubenkernpeeling, Aromaölmassage, Schokomassage

4 Tage Ausbildung zu grundlegenden Techniken und Hintergründen der Wellnessmassage.
Verschiedene Griffe, Öle, Materialien werden erklärt.
Ausführliche Übungen mit den Lernenden.

Kosten der Ausbildung: 600 Euro inkl. MwSt.

buchen
Basismodul Wellnessmassagen

Datum: 12.9.2019 - 15.9.2019

Wellnessmassage, Hot Stone Massage, Fußmassage, Traubenkernpeeling, Aromaölmassage, Schokomassage

4 Tage Ausbildung zu grundlegenden Techniken und Hintergründen der Wellnessmassage.
Verschiedene Griffe, Öle, Materialien werden erklärt.
Ausführliche Übungen mit den Lernenden.

Kosten der Ausbildung: 600 Euro inkl. MwSt.

buchen
Basismodul Wellnessmassagen

Datum: 22.10.2019 - 25.10.2019

Wellnessmassage, Hot Stone Massage, Fußmassage, Traubenkernpeeling, Aromaölmassage, Schokomassage

4 Tage Ausbildung zu grundlegenden Techniken und Hintergründen der Wellnessmassage.
Verschiedene Griffe, Öle, Materialien werden erklärt.
Ausführliche Übungen mit den Lernenden.

Kosten der Ausbildung: 600 Euro inkl. MwSt.

buchen
Basismodul Wellnessmassagen

Datum: 12.11.2019 - 25.11.2019

Wellnessmassage, Hot Stone Massage, Fußmassage, Traubenkernpeeling, Aromaölmassage, Schokomassage

4 Tage Ausbildung zu grundlegenden Techniken und Hintergründen der Wellnessmassage.
Verschiedene Griffe, Öle, Materialien werden erklärt.
Ausführliche Übungen mit den Lernenden.

Kosten der Ausbildung: 600 Euro inkl. MwSt.

buchen

 


Bitte beachten Sie:

Es sind jederzeit an den Wochentagen Mittwoch bis Freitag Sonderschulungen möglich. Voraussetzung sind 2 Teilnehmer und eine Vorlaufzeit von mindestens 2 Wochen.

Welche Massagen dann gelehrt werden, kann frei von Ihnen ausgewählt werden. Ideal für Firmen, die Ihre Mitarbeiter schulen lassen wollen.

Rückmeldungen über unsere Ausbildungen


Ihre Ausbildung zur Wellnessmasseurin war sehr effizient, sie hat mich über die ersten Tage im neuen Job gerettet.
Danke dafür.

Sigrid D. aus Stuttgart


Man merkte schnell, dass es hier um die Menschen geht. Der Kursleiter, Herr Baumann, war stets um uns herum und gab uns Tipps, was man besser machen kann.
Seine Insidertipps sind Gold wert, wie ich jetzt jeden Tag feststellen darf!

Sanya S. aus Augsburg


Danke für die wunderbaren Tage in der kleinen Gruppe und viel Erfolg weiterhin für Euch.

Vanessa S. aus Göppingen


Eigentlich fing nach dem Kurs das Lernen erst richtig an. Die Grundlagen dafür habe ich von Ihnen bekommen.

Freddy W. aus Augsburg


Es hat mir großen Spaß gemacht und ich werde bestimmt noch einen weiteren Kurs bei Ihnen buchen.

Dmitri A.


Die Ausbildung war intensiv und hat sich definitiv gelohnt.

Olga W. aus Augsburg